Sinneswandel - Tanzschule Schwerin - von Tribal bis Kindertanz
... finde Deinen Rhythmus

Geschrieben von
Logo SinnesWandel - Kindertanz
SinnesWandel - Kindertanz

Neu, jetzt auch Kindertanz ab 3 Jahre in Schwerin

Unsere Angebote im Kindertanz und unser Team erweitern sich

Nadine, gebürtige Schwerinerin, die sich seit ihrer Kindheit mit Schwerin und Mecklenburg verbunden fühlt ist nach 18 Jahren mit ihrer Familie in ihre Heimat zurückgekehrt. Sie ist glückliche Mama und Ehefrau. Ihr Herz war immer hier in der wunderschönen Natur, dem vielen klaren Wasser und den Mecklenburgern.

Seit ihrer Kindheit ist Nadine Tänzerin aus Leidenschaft. So ist sie Fachtanzlehrerin des BDT geworden und wird in unserer Tanzschule, aber auch außerhalb, insbesondere für die Kleinsten Tanzangebote machen.

Spielerisch führt sie die Kinder an das Tanzen heran, ganz ohne Leistungsdruck.

Mit Freude und Spaß wird Rhythmus, Musikalität und Orientierung im Raum vermittelt. Dabei werden die Kinder vertrauensvoll begleitet und motoviert zu improvisieren, aber auch kleine altersgerechte Tänze zu lernen.

Geschrieben von
SinnesWandel - Bauchtanz
SinnesWandel - Bauchtanz

Neuer Anfängerkurs im Orientalsichen Tanz (Bauchtanz) in Schwerin

Kommen Sie mit auf eine phantasievolle Reise sinnlicher und sanfter Bewegungen. Genießen Sie die Geschmeidigkeit und die Anmut oder spüren Sie die kraftvolle Vibration aus Ihrer Körpermitte heraus. Schüren Sie die weibliche Glut und entfachen Sie Ihr Temperament zum Rhythmus der Trommel. Tauchen Sie ein in den Zauber des Orients oder seien Sie doch einfach nur „ganz Frau“.

Der Orientalische Tanz, der inzwischen auch zum Breitensport gehört, kann intensiv zum seelischen und körperlichen Wohlbefinden beitragen.

Im Anfängerkurs werden Sie mit den ersten Grundbewegungen und Schritten des Orientalischen Tanzes vertraut gemacht. Die Körpermitte und die Kräftigung des Beckenbodens spielen dabei eine besondere Rolle. Alle Muskelgruppen, die Wirbelsäule und Gelenke werden sanft mobilisiert und gekräftigt. Wir tanzen in bequemer Tanzkleidung, weiche Tanzschuhe sind vorteilhaft oder wer mag tanzt barfuß.

Geschrieben von

Corona-Testpflicht im Sport ausgesetzt

Die Corona-Landesverordnung M-V wurde mit Wirkung vom 25. Juni 2021 geändert.

Wesentliche Neuerung:

Bei niedrigen Inzidenzwerten entfallen die in der Verordnung und den Anlagen geregelten Testerfordernisse sowie die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Freien bis auf wenige Ausnahmen.
Ob die genannten Auflagen ausgesetzt werden oder doch greifen, richtet sich nach der „ risikogewichteten Einstufung des Landesamtes für Gesundheit und Soziales“ (vgl. § 1a Absatz 1 Corona-LVO M-V). Auf der Internetseite des LAGuS findet man für jeden Tag eine „Risikogewichtete Stufenkarte“ mit der aktuellen Stufe für die jeweilige Region (Landkreis oder kreisfreie Stadt):

Geschrieben von
Logo SinnesWandel - Neues
SinnesWandel - Neues

Öffnung der Tanzschule ab 01. Juni 2021 nach der langen Schließung durch Corona 

 Auszüge aus der Landesvordung vom 27.05.2021 die uns der Landessportbund M-V am 29. Mai 2021 zur Verfügung gestellt hat.

Damit sind ab dem 1. Juni 2021 folgende Formen des Freizeit- und Breitensports möglich:

Individualsport:

Die Ausübung von Individualsportarten von bis zu 10 Personen aus fünf Hausständen auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen (§ 2 Absatz 21 Satz 2 Nummer 1 i.V.m. Anlage 21 Corona-LVO M-V).

Vereinsbasierter Trainingsbetrieb im Freien:

Vereinsbasierter Trainingsbetrieb in allen Sportarten und für alle Altersgruppen auf öffentlichen oder privaten Sportaußenanlagen in einer Gruppenstärke von bis zu 25 Personen einschließlich Anleitungsperson (§ 2 Absatz 21 Satz 2 Nummer 2 i.V.m. Anlage 21 Corona-LVO M-V).

Vereinsbasierter Trainingsbetrieb im Innenbereich:

Vereinsbasierter Trainingsbetrieb in allen Sportarten und für alle Altersgruppen in öffentlichen oder privaten Sportanlagen in einer Gruppenstärke von bis zu 15 Personen einschließlich Anleitungsperson (§ 2 Absatz 21 Satz 2 Nummer 3 i.V.m. Anlage 21 Corona-LVO M-V).
Bei dieser Sportausübung müssen Erwachsene einen negativen Corona-Test vorlegen; Anleitungspersonen müssen zweimal wöchentlich negativ auf eine Corona-Infektion getestet sein. Die Testpflichten gelten nicht für Geimpfte und Genesene (Anlage 21 Nummer 7 Corona-LVO M-V).

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.